Sensitvity Training - gruppendynamische Basisgruppe 2021/2022

Beziehungsgestaltung im Gruppenprozess


Wir verbringen viel Zeit in gruppalen Kontexten, in denen wir die Konstanten des gruppendynamischen Raums - Macht, Intimität und Zugeförigkeit - immer wieder neu aushandeln.


Gelingende Kommunikation und Kooperation hängen sowohl von der Fähigkeit des adäquaten Auf- nehmens und Beantworten von Kommunikationssignalen als auch von einer realistischen Einschätzung der Handlungsmöglichkeiten im Kontext des jeweiligen Prozessgeschehens ab.


Lernmöglichkeiten sind u. a.: Selbst- und Fremdwahrnehmung schärfen, Kontakt- und Reaktionsmuster erkennen und entwickeln, Kommunikationssicherheit und Konfliktfähigkeit erhöhen, Gruppenprozesse angemessen verbalisieren und gestalten.


TERMINE: 1.-5. Juni 2021 und 8.-12. Februar 2022 ORT: Linz Zentrum SEMINARLEITUNG: Christina Spaller & Dominik Pesendorfer SEMINARKOSTEN: EUR 660,- USt. frei (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

ANMELDUNG AN: christina.spaller@liwest.at oder pesendorfer@naschmarkt.co.at

ANMELDESCHLUSS: jeweils 4 Wochen vor Seminarbeginn

ANRECHENBARKEIT: 40 AE, GD 4.2.2. bzw. GDT 4.1.1.


Der Seminarfolder zum Download (PDF):

Sensitvity Training - gruppendynamische Basisgruppe 2021/2022

Aktionsforschung Linz, Waltherstr. 2, 4020 Linz, Impressum: Offenlegung nach § 25 MedienG: Thomas Kreiml, Wien